Nichts verpassen: Hier erfahren Sie alles über die Aktivitäten des Internationalen Katholischen Missionwerks missio in München. Gerne informieren wir Sie rund um unsere aktuelle Projektarbeit auf den verschiedenen Kontinenten, zum Monat der Weltmission im Oktober, zu unseren Angeboten und Veranstaltungen.

Das Pressematerial zum Monat der Weltmission mit dem diesjährigen Schwerpunktland Kenia finden Sie in unserer digitalen Pressemappe.

Benötigen Sie aktuelle und kompetente Informationen aus unseren Projektländern in Afrika, Asien und Ozeanien? Gerne vermitteln wir Ihnen einen unserer Auslandsexperten mit exklusiven Informationen von vor Ort. Mailen Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns jederzeit an: 089-5162-611.

Selbstverständlich sind wir auch auf den Sozialen Medien für Sie da. missio München auf facebook, instagram und youtube.

Unsere aktuellen Pressemitteilungen

e0fa966098ea81689c7b429e5bc90929_w720_h369_cp missio München - Presse

LIVE: Erleben Sie heute den St.Benedict's-Choir aus Kenia

Im Monat der Weltmission Oktober hat missio München Projektpartnerinnen  und -partner aus Kenia zu Gast. Sie berichten in den bayerischen Bistümern und in Speyer über das Leben in Kenia, über Arbeitsbedingungen, Flüchtlingshilfe und den Kampf gegen Menschenhandel. Eine Auswahl an Veranstaltungen können Sie live verfolgen. Den Auftakt macht der St. Benedict's Choir am heutigen Montagabend - erleben Sie sprühende Lebensfreude hier im Online-Live-Konzert.

Geflüchtete Frauen in Kenias Hauptstadt Nairobi.

Welttag der Migranten: Faire Chancen für Geflüchtete!

Zum "Welttag der Migranten und Flüchtlinge" fordert missio-Präsident Monsignore Huber die Politiker in Deutschland auf, sich für faire Chancen für Geflüchtete stark zu machen. "Papst Franziskus hat den Welttag der Migranten und Flüchtlinge in diesem Jahr unter das Motto 'Mit Migranten und Flüchtlingen Zukunft gestalten' gestellt. Als Teil einer integrativen Weltkirche setzt sich missio dafür ein, dass wir eine starke Gemeinschaft in Vielfalt werden können. Das funktioniert nur, wenn Geflüchtete echte Perspektiven bekommen, für Bildung, Ausbildung und Beruf.“

Reisewarnung Podcast von missio München

missio-Podcast: Viel Tee und ein Fotograf für die Menschen im Slum

Im September nehmen wir Sie in unserem missio-Podcast "Reisewarnung!" mit nach Kenia: Ausnahmsweise sitzen gleich zwei missio-Reporter bei Moderatorin Brigitte Strauß-Richters im Studio. In Teil eins ging es um die Wahlen in Kenia, eine schwierige Stammesfehde und den Marathonläufer Amanal Petros. In Teil zwei werden Sie mitgenommen auf Teeplantagen, Sie lernen einen ambitionierten Fotografen aus Nairobis Slum Kibera kennen und erfahren vom Kampf um gerechte Entlohnung.  


Downloads

 

Downloads zum Monat der Weltmission 2022

 

missio-Freianzeigen

Freianzeige Frau Indien Farbe


Ist in Ihrer Zeitung/Ihrem Magazin noch ein Anzeigenplatz frei?
Dann freuen wir uns, wenn Sie an uns denken und eine Freianzeige von missio München schalten.
Zu den missio-Freianzeigen>>


 

...und freuen uns über ein Belegexemplar!

 

 

missio magazin

 

 

missio magazin

Drei Kontinente – ein Magazin

missio München ist als internationales Hilfswerk Teil des globalen Netzwerks der katholischen Kirche. Es unterstützt in Afrika, Asien und im Pazifik mehr als 1000 Projekte in 60 Ländern. Das missio magazin berichtet fundiert über Entwicklungen, Hoffnungen, aber auch Rückschläge vor Ort und gibt denen eine Stimme, die sonst oft überhört werden.

Mehr erfahren
­