Nichts verpassen: Hier erfahren Sie alles über die Aktivitäten des Internationalen Katholischen Missionwerks missio in München. Gerne informieren wir Sie rund um unsere aktuelle Projektarbeit auf den verschiedenen Kontinenten und zu unseren Kampagnen, Angeboten und Veranstaltungen im Haus der Weltkirche.

Benötigen Sie aktuelle und kompetente Informationen aus unseren Projektländern in Afrika, Asien und Ozeanien? Gerne vermitteln wir Ihnen einen unserer Auslandsexperten mit exklusiven Informationen von vor Ort.

Ihr Ansprechpartner

Brustlein Barbara

Barbara Brustlein

Leitung Abteilung Kommunikation und Presse

+49 (0)89 5162-610 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachrichten

MünchnerStiftungsFrühling 2019

MünchnerStiftungsFrühling 2019

missio München präsentiert seine Projektarbeit mit Partnern der Weltkirche von 23. bis 29. März 2019 beim MünchnerStiftungsFrühling. Bei Vorträgen und Aktionen zeigt ecclesia mundi, die Förderstiftung von missio München, wie das katholische Hilfswerk die Lebenssituation der Menschen in den Partnerländern verbessert. Der missio Fluchttruck bringt Besuchern der Auftaktveranstaltung am Samstag, den 23. März (11.00 Uhr bis 18.00 Uhr), am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen im Ostkongo die Ausnahmesituation Flucht näher.

Einweihung KLinik in Mwanza, Tansania durch Monsignore Wolfgang Huber und Dr. Thomas Brei; Foto: Friedrich Stark

Einweihung St. Clare Klinik in Tansania

Mit einem feierlichen Gottesdienst hat missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber am Montag (18. März 2019) die St. Clare Klinik des Wasserburger Missionsarztes und Pfarrers Dr. Thomas Brei am Victoriasee in Mwanza in Tansania eingeweiht. Mit seinem neuen Hospital in Mwanza setzt sich Pfarrer Dr. Thomas Brei dafür ein, dass vor allem Menschen ohne viel Geld von Fachärzten wie Unfallchirurgen, Augen- und Zahnärzten sowie Urologen versorgt werden.

Das Titelblatt der Frauengebetsbroschüre

Frauengebetsbroschüre zum Weltfrauentag

Mit der Broschüre "Das Göttliche – Frauen suchen und finden" lässt missio gemeinsam mit dem Landesverband Bayern des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) Frauen rund um den Globus zu Wort kommen, die in verschiedenen Erdteilen und Zusammenhängen leben. Die Texte und Bilder in dem 60 Seiten starken Buch geben Zeugnis von Frauen, die nach Gott suchen und einen Ausdruck ihres selbst-bewussten Glaubens als Frauen wagen. Die Autorinnen und Künstlerinnen ermutigen die Leser und Leserinnen zur eigenen Gott-Suche.


­