88d3165a4295e30c90200d7941845c31_w1170_h600_cp missio München - missio Handy-Spendenaktion

Mach mehr aus deinem alten Handy: Es ist Gold wert! Fast 200 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt allein in Schubladen in Deutschland herum, wie aus einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbands Bitcom hervorgeht. In ihnen verbergen sich rund 6000 Kilogramm Gold sowie weitere wertvolle Rohstoffe. 2018 lag die Zahl der ungenutzten, alten Geräte noch bei gut 124 Millionen. Damals wurde der Wert der verschwendeten Ressourcen bereits auf mehr als 250 Millionen Euro geschätzt.

10 2021 Handyspendenaktion Altenerdingmissio München nimmt in Kooperation mit dem Unternehmen Mobile-Box *  solche alten Handys als Spende entgegen. Je nachdem, ob das Mobiltelefon wiederverwendet werden kann oder in Sekundär-Rohstoffe zerlegt wird, erhält missio für jedes recycelte Handy eine Vergütung von 0,40 Euro und für jedes wiederverwendete Handy 2 Euro. Dabei hat Wiederverwendung Vorrang vor Verwertung** Mit dem erzielten Gewinn unterstützt missio die Arbeit seiner Projektpartnerinnen und Partner in Afrika, Asien und Ozeanien.

Seit mehr als 20 Jahren kämpfen beispielsweise im Osten der Demokratischen Republik Kongo bewaffnete Milizen um die Vorherrschaft und finanzieren sich nicht zuletzt durch wertvolle Bodenschätze in der Region. Die sogenannten Konfliktrohstoffe sind häufig essentiell für die Fertigung von Elektrogeräten. So schützt etwa Coltan unsere Handys vor Überhitzung. Die Einnahmen aus dem Abbau ermöglichen den lokalen Milizführern den Kauf von Waffen und die Fortsetzung von Bürgerkriegen. Millionen Menschen sind dadurch zu Flüchtlingen in ihrer eigenen Heimat geworden.

Mit der Handy-Spendenaktion kann jeder etwas gegen Elektroschrott und für den Frieden tun. Dein altes Handy abzugeben, schont die Ressourcen, schützt die Umwelt vor Ausbeutung, hilft Menschenrechte zu wahren und trägt hoffentlich dazu bei, dass der Krieg um Bodenschätze bald ein Ende hat.

 

Hören Sie hier einen Bayern2-Radiobeitrag vom 25. April 2021 zur missio Handy-Spendenaktion:

 

 

 

Schick uns dein altes Handy zu! 

Handyaktion Gutes tun FotoMit einem Klick gibt es alle Informationen zur Handyaktion, zur Checkliste und zum Versand der gesammelten Handys hier zum Download>>

Zur Bestellung der Spendenbox, der Aktions- und Informationsmaterialien für Ihre Handy-Spendenaktion in Schulen, Gemeinden oder Jugendgruppen wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Webdossier

*** Unser Web-Dossier www.missio-goldhandys.de wurde ausgezeichnet mit dem Alternativen Medienpreis 2019 ***

Bitte auf das Bild klicken. Webdossier öffnet sich in einem neuen Fenster. Alternativ können Sie das Webdossier auch direkt über diesen Link öffnen https://www.missio-multimedia.de/goldhandys.

 missio pageflow cover

 

***HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH*** allen Gewinnerinnen und Gewinnern der Herbst-Verlosung 2021!!

10 2021 Handy Auslosung HerbstUnser WMS-Gast Louise Ndione, Leiterin des Zentrums "Claire Amitié" in Senegal, und ihr Schutzengel Verena Märker waren die Glücksfeen der Herbst-Verlosung.

 

Auch bei unserer Herbst-Verlosung am 15. Oktober 2021 kann sich der Gewinner beziehungsweise die Gewinnerin des Hauptpreises über ein wiederaufbereitetes Smartphone freuen. Für neun weitere Teilnehmer gibt es ein Paket aus dem missio Shop, unter anderem mit fairem Kaffee, Fruchtgummi, Schutzengel-Schokolade und getrockneten Mangos von den Philippinen aus dem Projekt PREDA. Die Glücklichen werden von uns benachrichtigt.

Auch du möchtest gewinnen? Mach mit und schick uns dein altes Handy zu!
Alle Informationen, Hinweise zum Versand und das Einsendeetikett gibt es hier zum Download als PDF-Dokument>

 




 

Gewinnspiel: Unter allen Einsendungen verlost missio München zehn tolle Preise. Die nächste Verlosung findet im Frühjahr 2022 statt. Daran können alle teilnehmen, die ihr(e) Handy/s bis dahin bei uns abgegeben oder eingeschickt haben. Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen als PDF-Dokument.

 

 

 

Handy-Spendenaktion in Kooperation mit Kolping

 

Das Kolpingwerk Deutschland und missio sind zum Weltflüchtlingstag 2018 im westfälischen Lippstadt in ihre gemeinsame Handy-Spendenaktion gestartet. Ein Jahr nach dem Startschuss verkündeten Kolping und missio gemeinsam beim Steyler Klosterfest in Sankt Augustin die Fortführung der Kooperation.

Viele Kolpingmitglieder und Kolpingsfamilien haben mittlerweile Aktionspakete bestellt und richten Annahmestellen für gebrauchte Handys ein. Annahmestellen, die mit Öffnungszeiten anmeldet sind, werden in die Online-Karte eingetragen, so dass Interessierte die für sie nächstgelegene Annahmestelle im Internet finden.

An allen Standorten der Kolping-Roadshow und den missio-Truck "Menschen auf der Flucht" gibt es Informationen rund um das Handyrecycling und zu den Themen "Flucht" und "Bekämpfung von Fluchtursachen".

Weiterführende Informationen:

  •  Informationen zur Teilnahme an der Aktion und zum Zeitplan bietet ein Beitrag, der in der Rubrik "Bildung und Aktion" in Ausgabe 3/2018 von Idee & Tat, der Zeitschrift für Führungskräfte im Kolpingwerk Deutschland, erschienen ist.

 

"Als Kooperationspartner unterstützen wir die Aktion 'Alte Handys für einen guten Zweck' von missio. Sie ist wichtig und wertvoll, denn damit können wir gemeinsam auf die schlimmen Menschenrechtsverletzungen im Kongo aufmerksam machen, die viel mit unseren Handys zu tun haben.“

Ulrich Vollmer, Bundessekretär des Kolpingwerkes Deutschland.

4 2021 Handyübergabe Kolping 50.000 Handys50.000 Handys von Kolpingsfamilien für missio-Aktion

Für die missio Handy-Spendenaktion haben allein die Kolpingsfamilien in Deutschland insgesamt 50.000 Handys zusammengetragen. Seit Juni 2018 unterstützt das Kolpingwerk Deutschland als Kooperationspartner von missio die Handy-Spendenaktion, die im Herbst 2017 ins Leben gerufen wurde und die seitdem von zahlreichen Pfarreien, Schulen, Firmen und Institutionen unterstützt wird. Insgesamt wurden bisher von missio deutschlandweit mehr als 215.000 Alt-Geräte dem Wertstoffkreislauf zugeführt. Das 50.000. Handy des Kolpingwerks wurde jetzt von der Kolpingsfamilie Kaufbeuren übergeben. Lesen Sie dazu auch unseren ausführlichen Beitrag zum 50.000. Kolping-Handy>>

 

Das Video zur Übergabe

Informationen zu den Sammelstellen in und um Kaufbeuren gibt es hier>>

 *** Herzlichen Dank an alle Kolpingmitglieder, die sich in den letzten Monaten für die Aktion stark gemacht haben!***

Als Kolpingfamilie wenden Sie sich bitte zur Bestellung der Materialien an den missio Shop, bei inhaltlichen Fragen schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

missio SHOP

missio SHOP

Bestellung der Materialien (bitte ggf. mit Kundennummer)

+49 (0)89/5162620 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

* Durch die Zusammenarbeit mit Mobile-Box wird die Rücknahme rechtlich ermöglicht. Nähere Informationen zu unserem Kooperationspartner finden Sie hier:     
www.mobile-box.eu 

** Bei der Wiederverwendung des Handys werden alle persönlichen Daten mittels herstellereigener Verfahren gelöscht. Beim Recycling werden die Handys und damit alle Daten physisch zerstört.

­