Sonntag der Weltmission 2021

Am 24. Oktober 2021

Höhepunkt im Monat der Weltmission: Am 24. Oktober 2021 wird der Sonntag der Weltmission gefeiert - die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Die zentralen Festlichkeiten finden in diesem Jahr im Erzbistum München und Freising statt, der Abschlussgottesdienst im Liebfrauendom in München. Er wird gestreamt und auf Facebook live zu sehen sein.

„Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun“ (Gal 6,9) lautet der Leitspruch, zu dem sich in diesem Jahr die kirchlichen Hilfswerke und die Bistümer in Deutschland zur gemeinsamen Aktivität zusammenfinden. Sofern es das Coronavirus zulässt, wird insbesondere im Oktober, dem Monat der Weltmission, mit vielen verschiedenen Aktionen diesem so wichtigen Anliegen Nachdruck verliehen. 

Im Mittelpunkt des Sonntags der Weltmission steht in diesem Jahr das westafrikanische Land Senegal. Ein Schwerpunktthema wird der religiöse Dialog sein, repektive das Zusammenleben von Christen und Muslimen.

Sonntag der Weltmission, 24. Oktober 2021 

9.30 Uhr auf dem Domplatz: Alphornbläser aus Reit im Winkl

 10.00 Uhr Festgottesdienst im Münchner Dom Zu Unserer Lieben Frau

 anschließend Empfang der Bayerischen Staatsregierung im Kaisersaal der Münchner Residenz

Die Feierlichkeiten finden mit Erzbischof Reinhard Kardinal Marx, dem Erzbischof von Dakar, Benjamin Ndiaye, dem Bischof von Thiès, André Guèye, weiteren missio-Gästen aus dem Senegal und missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber statt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website zum Weltmissionssonntag>>

1 2021 WMS Plakat Muc

­