2618fdae924fae3b10afebb48423f9a8_w1170_h600_cp missio München - Helfen

missio-Projekte wirken!

Regelmäßige Spenden machen unsere Arbeit möglich – in 772 Projekten in 55 Ländern. Diese Projekte tragen wesentlich zur Verbesserung der Lebensbedingungen vor Ort bei. Mit Ihrer Hilfe stärken wir unsere einheimischen Projektpartner in Afrika, Asien und Ozeanien, die an der Seite der Armen und Entrechteten stehen und mit ihrem Einsatz das Leben der Menschen vor Ort besser machen und dadurch Fluchtursachen bekämpfen. Auch unter schwierigsten Bedingungen und manchmal unter Lebensgefahr.

 

wo missio projekte wirken

 

Lebensqualität für die Menschen erreichen – dieses Ziel stützt sich auf sieben Themenfelder, in denen sich missio engagiert: Ortskirche stärken, Bildung ermöglichen, Gesundheit sichern, Frieden fördern, Lebensgrundlagen schaffen, Schöpfung bewahren und Nothilfe leisten. Die uns zur Verfügung stehenden Spenden und Zuwendungen setzen wir zielgerichtet, effizient und nachhaltig ein. Unsere Spender vertrauen darauf, dass wir sparsam wirtschaften, damit möglichst vieleMittel für den satzungsmäßigen Auftrag zur Verfügung stehen. Unsere Arbeit und der Umgang mit Spendenmitteln stehen dabei in Einklang mit den auf die Kriterien des DZI Spenden-Siegel, das uns gemäß Prüfbericht des Zentralinstituts für soziale Fragen auch für dieses Jahr erneut zuerkannt wurde.

Werden Sie Teil dieses globalen Netzwerks, das sich GOTT SEI DANK VOR ORT für Gerechtigkeit und Frieden einsetzt. Am besten heute!

Projektschwerpunkte

grafik helfen icons 04

grafik helfen icons 04

Unser aktueller Spendenaufruf

Spenden Sie jetzt

Hilfe für Kenia

Zehntausende Geflüchtete suchen in Kenias Hauptstadt Nairobi eine bessere Zukunft.

Sie kommen aus Äthiopien, dem Südsudan, der D.R. Kongo, Somalia oder Burundi und fliehen vor kriegerischen Auseinandersetzungen, Clankonflikten oder Perspektivlosigkeit. Meist stranden sie traumatisiert, mittellos und ohne die nötige Orientierung in Nairobi.

Hier setzt die Hilfe unseres Partners Caritas Nairobi an, die Nahrungsmittelhilfe genauso beinhaltet wie eine Berufsausbildung und hier auch arbeitslose junge Kenianer einschließt.

  • 35 Euro tragen dazu bei, einen Geflüchteten vier Wochen lang mit Lebensmitteln zu versorgen.
  • 110 Euro helfen, Ausstattung für den Berufseinstieg (Backofen, Nähmaschine) zu finanzieren.
  • 450 Euro pro Jahr kostet eine zweijährige Berufsausbildung zur Bäckerin oder zum Schneider.

Um die immer größer werdende Anzahl an Bedürftigen versorgen zu können, braucht die Caritas dringend weitere Unterstützung. Wir bedanken uns von Herzen für Ihre Spende!

Spenden Sie jetzt!
­