33ef46acfaa013f46896e493cb4d82fa_w1170_h600_cp missio München - missio magazin

Unsere Projektländer entdecken

Das missio magazin informiert. Und es nimmt seine Leser mit in die missio-Projektländer nach Afrika, Asien und Ozeanien, in entlegene und schwer zu bereisende Gegenden. In den Reportagen der Redakteure und anhand der Aufnahmen renommierter Fotografen erfahren Sie hautnah, wie die Menschen dort leben und welche Themen sie beschäftigen.

Das missio magazin ist eine der größten weltkirchlichen Publikationen des deutschsprachigen Raums. Es erscheint mit einer Auflage von rund 80.000 Stück sechs Mal pro Jahr im süddeutschen Raum und in Luxemburg. missio ist Herausgeber, Sitz der Redaktion ist München.

Sie möchten das missio magazin regelmäßig lesen? Oder wollen Sie das Magazin verschenken?
Der Mitgliedsbeitrag (sechs Ausgaben) kostet nur 10 Euro. Gerne senden wir Ihnen vorab eine Zeitschrift zur Probe >>

 Das missio magazin 5/2021 – mit folgenden Themen

mm 5 2021 Titel
Blickfang: 
Die grüne Casamance und ihre ungewisse Zukunft
Nachgefragt bei... Karamba Diaby: Der Politiker mit senegalesischen Wurzeln würde gerne weniger über Rassismus sprechen müssen / und bei ... Andreas Renz: Der Theologe erklärt, wie interreligiöser Dialog gelingen kann.
Facetten International: Im Südsudan herrschen noch immer Gewalt und Armut / Terror und Regierungskrisen in der Sahelzone
Im Vordergrund: Tänze verbinden - Jugendliche aus Münchenund Nairobi im digitalen DanceLAB
Blickwechsel: Priester in unterschiedlichen Welten - Paul Terhemba Igbo und Fulgence Coly über die Seelsorge in Bayern und der Casamance.
WELTMISSIONSMONAT: Im Zeichen des Dialogs - Für das friedliche Miteinander der Religionen/ Unsere Gäste aus dem Senegal
Satire/Ausgerechnet: Constanze Lindner ist froh, dass sie nicht dabei war, als die Vorurteile zurückkehrten.
Stifter, Stiftungen und Unternehmen: Erbschaftsinitiative informiert / Schule in Fada N’Gourma in Burkina Faso feiert erste Abschlussklasse / Neue Kooperation mit dem Würzburger Partnerkaffee
Abschied von... Schwester Marie Catherine Kingbo und Jesuit Frido Pflüger


Reportage Senegal: Eine zweite FamilieReportage Senegal Claire Amitie

Ein zweistöckiges lichtdurchflutetes Haus ist im senegalesischen Thiès Anlaufstelle für junge Frauen aus schwierigen familiären Verhältnissen. Dort finden sie einen Ausbildungsplatz, der ihnen eine gute Zukunft ermöglicht, aber noch viel mehr als das: ein Besuch bei jungen Musliminnen und Christinnen, die sich mit Mut und Zuversicht ein besseres Leben aufbauen.

 

 

 

 


Reportage Senegal: Von Katholiken und KalifenReportage Senegal Dialog mm 5 2021

Als gelungener "Dialog des Lebens" wird das Verhältnis zwischen Christentum und Islam im Senegal oft beschrieben. Und es stimmt: Wo andernorts die Feindschaften wachsen, da vertragen sich Muslime und Christen in dem westafrikanischen Land vergleichsweise gut. Was nicht heißen muss, dass es überhaupt keine Probleme gibt.


mm 5 2021 Nachgefragt RenzInterview mit dem Theologen Andreas Renz

Weltweite Konflikte bringen Religionen zunehmend einen zweifelhaften Ruf ein. Dabei ist ihr ureigener Auftrag, Frieden zu stiften. Der Leiter des Fachbereichs Dialog der Religionen im Erzbischöflichen Ordinariat München über das zunehmende Phänomen der Politisierung von Religion und darüber, wie ein Dialog im Alltag aussehen kann, der alle Seiten bereichert. 


 

Hier finden Sie die  Ausgaben der vergangenen Monate

Ausgabe 4/2021
Ausgabe 3/2021
Ausgabe 2/2021
Ausgabe 1/2021
Ausgabe6/2020
Ausgabe 5/2020
Ausgabe 4/2020
Ausgabe 3/2020
Ausgabe 2/2020
Ausgabe 1/2020
Ausgabe 6/2019
Ausgabe 5/2019
Ausgabe 4/2019
Ausgabe 3/2019
Ausgabe 2/2019
Ausgabe 1/2019
Ausgabe 6/2018
Ausgabe 5/2018
Ausgabe 4/2018
Ausgabe 3/2018
Ausgabe 2/2018
Ausgabe 1/2018
Ausgabe 6/2017
Ausgabe5/2016
Ausgabe 5/2017
Ausgabe 4/2017
Ausgabe 3/2017
Ausgabe 2/2017
 

Ausgewählte Reportagen und Webdossiers

 

10 2020 missio podcast Reisewarnung
Seit Oktober 2020 gibt es uns jetzt auch als PODCAST! In "Reisewarnung!" erzählen die Reporterinnen, Reporter und Fotografen, was sie auf ihren Reisen für das missio magazin erleben. Es geht um Autopannen und verspätete Flugzeuge, um schlaflose Nächte unterm Moskitonetz – und das eine oder andere Experiment im Kochtopf. Brigitte Strauß vom katholischen Medienhaus Sankt Michaelsbund stellt jede Menge Fragen über das Leben in den Ländern, in die sonst kaum jemand reist. Hier können Sie sich die Podcast-Folgen direkt anhören>>

Weitere Informationen zum missio magazin finden Sie in den Mediadaten 2021>>

Klubach Bettina

Bettina Klubach

missio magazin

+49 (0)89/51 62-611 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­
Probeausgabe