Ägypten in Bewegung: Zusammenarbeit zwischen Isar und Nil | Podiumsdiskussion

Von 16. Oktober 2023 18:00 bis 21:00

Ägypten ist in Bewegung: #MovingEgypt lautet auch der Slogan, den der Siemens-Konzern für sein Verkehrsprojekt in Ägypten benutzt. In den kommenden Jahren wird mit Beteiligung aus Deutschland ein neues Bahnnetz entstehen, quasi ein „Suezkanal auf Schienen“. Das ist nur ein Beispiel für viele Vorhaben zur Modernisierung des Landes.  Auch die Sicherheitslage hat sich verbessert, der gewalttätige Islamismus wurde zurückgedrängt. Religionsgruppen und insbesondere die Christen genießen neue Freiheiten.

Gleichzeitig beschreiben Experten aktuell große Herausforderungen: Die internationalen Krisen der letzten Zeit, wie Corona-Pandemie oder der russische Krieg in der Ukraine, haben ihre Spuren auch in Ägypten hinterlassen. Die Preise für Benzin und Brot sind explodiert, das tägliche Leben wird für viele Menschen immer schwieriger.

Wie kann die deutsch-ägyptische Kooperation genutzt werden, um nachhaltige Brücken zwischen Isar und Nil zu schlagen, die der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie und der Egypt Vision 2030 gerecht werden?

Mit hochrangigen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Religion möchten wir diskutieren, wie eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Ägypten aussehen kann, die das Wohl aller Menschen im Blick behält. In der Hanns-Seidel-Stiftung freuen wir uns auf ein interessiertes Fachpublikum. Es gibt Gelegenheit zum Austausch und zur Debatte.

Gäste:
Thomas Adly Zaky, koptisch-katholischer Bischof von Gizeh / Ägypten
Alexander Radwan, Mitglied des Deutschen Bundestages
Laurine Ardjelan, Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft und Expertin für Nordafrika
Otto Wiesheu, Präsident der Deutsch-Arabischen-Freundschaftsgesellschaft

Grußworte:
Msgr. Wolfgang Huber, Präsident von missio München
Markus Ferber, Mitglied des EU-Parlaments und Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung (per Video)

Datum: Montag, 16.10.2023 | 18 bis 21 Uhr

Ort: Hanns-Seidel-Stiftung 

Kostenbeitrag: Teilnahme kostenlos, Spende erbeten

Anmeldung per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

In Zusammenarbeit mit der Hanns Seidel Stiftung.

Alle Informationen zum Monat der Weltmission und den Gästen inklusive Programmheft finden Sie unter https://www.weltmissionsmonat.de/

 

 

­