Für die Abteilung Fundraising und Spenderkommunikation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referent/in Dialogmarketing (m/w/d) in Vollzeit.

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei:
• Mitwirkung an sämtlichen Fundraisingmaßnahmen für den Bereich Privatspender
• Konzeption und Erstellung von Mailings, Flyern und sonstigen Medien
• Weiterentwicklung des Fördererkonzepts und Gewinnung neuer Dauerspender
• Entwicklung, Umsetzung und Überwachung von Kampagnen und Projekten, Mitgestaltung der Kampagne "Gott sei Dank vor Ort"
• Neuspendergewinnung
• Schriftliche und telefonische Spender/innenkommunikation, inkl. Erstspenderbegrüßung und Dankmanagement
• Ausbau und Pflege des bestehenden Spenderstamms durch Zielgruppenmarketing
• Zusammenarbeit und Steuerung externer Dienstleister (Grafik, Druckerei, Lettershop)

Ihr Profil:
• Hochschulabschluss oder Berufsausbildung in den Bereichen Fundraising und/oder Marketing oder ähnliche Ausbildungen
• Erfahrung und Begeisterung für Fundraising sowie Freude am Umgang mit Spendern, sicherer Umgang mit der katholischen Zielgruppe
• Fundierte Expertise und Erfahrung in den Bereichen Dialogmarketing und Storytelling
• Expertise und Erfahrung im Verfassen von Texten
• Fundierte Kenntnisse in der Büroorganisation und in Office Programmen
• Gute Englischkenntnisse
• Kommunikationsstärke und Organisationstalent
• Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Kreativität, Innovation und Motivation
• Sie haben eine lebendige Verbindung zur katholischen Kirche. Der missionarische Auftrag von missio München ist Ihnen eine besondere Motivation.

Wir bieten:
• Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD/ABD mit allen sozialen Zusatzleistungen
• Flexible familienfreundliche Arbeitszeiten
• Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
• Zusätzliche Beihilfeversicherung
• Fahrtkostenübernahme für den öffentlichen Nahverkehr

Es erwartet Sie ein spannendes, weltkirchliches Themenspektrum in einem kreativen und sich gegenseitig unterstützenden Team verbunden mit der Chance, eigene inhaltliche Aspekte zu setzen. Wir freuen uns auf Ihr Interesse. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir setzen die Bereitschaft, nach unserer Schutz-Policy zu arbeiten, voraus. Die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses ist obligatorisch. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte ausschließlich per E-Mail im (pdf-Format) bis 16. Juni 2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte teilen Sie uns auch Ihre Gehaltsvorstellungen und Ihren frühestmöglichen Arbeitsbeginn mit.

Stellenausschreibung als pdf

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Meierhofer gern unter 0 89/51 62-318 zur Verfügung.

­