Online-LIVE-TALK im Monat der Weltmission mit Bischof André Guèye und Kalif Mountaga Tall

Von 22. Oktober 2021 19:00 bis 22. Oktober 2021 20:30

Bischof André Guèye web„Christen und Muslime sind im Alltag aufeinander angewiesen" - In unserem Online-LIVE-TALK berichten Bischof André Guèye und Kalif Mountaga Tall aus dem Senegal über das Zusammenleben von Christen und Muslimen in ihrer Heimat, über interreligiösen Dialog und Austausch.

„Senegal ist noch immer ein Hafen des Friedens“, sagt André Guèye. Der Bischof von Thiès möchte alles dafür tun, damit das auch so bleibt. Entscheidend, so der Bischof, sei dabei, dass sich die Religionsgemeinschaften gut verstehen und gemeinsam zum Frieden beitragen. Der Senegal ist ein Land mit 95 Prozent Muslimen, und die islamischen Gemeinden sind in Sufi-Bruderschaften organisiert. Diese haben großen wirtschaftlichen und politischen Einfluss - die Bruderschaft der Mouriden organisiert zum Beispiel das Transportwesen im Land. Ihre große Moschee liegt in der Stadt Touba, die auch zum Gebiet der Diözese Thiès gehört.

Um den islamistischen Einfluss abzuwehren, stärkt die Regierung das Miteinander der einheimischen Religionsgemeinschaften. Es gibt regen Austausch zwischen Christen und Muslimen. "Der Islam im Senegal ruht auf drei Säulen: Nächstenliebe, gegenseitiges Verständnis und Toleranz“, sagt Kalif Mountaga Tall aus Dakar. Christen und Muslime sind Nachbarn oder sogar verwandt, es gibt viele gemischte Familien. Sie arbeiten gemeinsam auf dem Feld, viele muslimische Kinder gehen in katholische Schulen. An hohen Feiertagen, ob an Weihnachten, Ostern oder zum Ende des Fastenmonats Ramadan, besucht man sich gegenseitig und zollt sich Respekt.

Kalif Mountaga Tall webKalif Tall ist Oberhaupt der "Famille Omarienne", die auf Omar Tall zurückgeht. Dieser war im 19. Jahrhundert ein bedeutender Religionsführer. Sein Einfluss reichte bis in das heutige Mali hinein. Und er habe von Anfang an betont, dass ein gutes Zusammenleben mit den Christen wichtig sei. Thierno Mountaga Tall, Vater des heutigen Kalifen, und der katholische Kardinal Hyacinthe Thiandoum (gest. 2004) gelten als Pioniere des interreligiösen Dialogs im Senegal – eine Tradition, die sich bis heute fortsetzt.

Über diesen Zoom-Link können Sie an der Veranstaltung teilnehmen:
https://us06web.zoom.us/j/81291546130?pwd=TG00Rk9FM29xK1RHM05MbEloQXRDZz09
Webinar-ID: 812 9154 6130
Kenncode: 221021 

>>Download Gästeflyer Bischof André Guèye und Kalif Mountaga Tall

>> missio-magazin-Reportage "Von Katholiken und Kalifen" über das Engagement von Bischof André Guéye und Kalif Mountaga Tall 

­