Führung "Weltreligionen kennenlernen: Münchens Hauptsynagoge"

Von 25. November 2019 17:30 bis 25. November 2019

Die Synagoge Ohel Jakob ist die Hauptsynagoge Münchens und trägt den gleichen Namen wie die in der Pogromnacht 1938 zerstörte Synagoge in der Herzog-Rudolf-Straße (heute Oberpollinger). Die Führung durch das Zentrum der Israelitischen Kultusgemeinde in München gewährt wertvolle Einblicke in das moderne jüdische München. Das Hauptaugenmerk liegt dabei im Besuch der ansprechend und zeitgemäß gestalteten Synagoge am Jakobsplatz. Am Führungstag ist aus polizeilichen Gründen unbedingt der Personalausweis mitzuführen. Ohne Ausweis erfolgt kein Einlass.

Referenten
Steven Langnas, Rabbi Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern; Benedikt Löw, Münchner Bildungswerk

Wann
Montag 17:30 bis 19:00 Uhr

Treffpunkt
Gemeindezentrum Israelitische Kultusgemeinde (Haupteingang)
Jakobsplatz 18, 80331 München

Anmeldung
Bis 11.11.2019 beim Münchner Bildungswerk unter E-Mail: mbw @ muenchner-bildungswerk.de oder Tel.: 089/54 58 05 18 (Kursnummer 136324)

in Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk

 


­