In Tansania werden bedürftige Kinder dank der Klinik von Pfarrer Dr. Brei medizinisch versorgt. Foto: missio/Friedrich Stark

Endlich ist es soweit. Monate großer Verzweifelung liegen hinter Magdalena – sie haben die junge Frau gezeichnet. „Es ist kaum zu ertragen, das eigene Kind leiden zu sehen“, so die Mutter der dreijährigen Lightness. „Die ersten Monate nach der Geburt verhielt sich meine Tochter wie andere Kinder. Doch dann begann sie ununterbrochen zu weinen, und ihr Kopf wurde seltsam groß. Mein Mann verließ mich. Als Mutter eines kranken Kindes stand ich plötzlich alleine da. Ich hatte so große Angst um meine Tochter.“ Magdalena nahm den langen Weg zur St. Clare Clinic auf sich, da sie wusste: Hier wird ihrer Tochter geholfen. Auch ohne Geld.

Nach der Untersuchung stellt der Kinderarzt die Diagnose: Das kleine Mädchen hat Hydrozephalus, einen so genannten Wasserkopf. Unbehandelt schädigt die Krankheit die geistige Entwicklung des Kindes und kann lebensbedrohlich sein. Doch mit einer Operation hat Lightness eine Zukunft. „Viele Menschen in Tansania können sich teure Untersuchungen und Behandlungen nicht leisten“, fasst Pfarrer Brei die Situation vor Ort zusammen. Sein Glaube ist der Grundstein und die Antriebskraft für seine lebensrettende Arbeit. „Kranken zu helfen, die keine Mittel und keine Helfer haben, ist eine ureigene christliche Aufgabe“, so Dr.  Thomas Brei.

Nach der Priesterweihe studierte der gebürtige Wasserburger Medizin. Als Arzt für die Armen lebt er das Evangelium Tag für Tag. missio München unterstützte den Aufbau der Klinik in Mwanza von Anfang an, im März 2019 wurde sie endlich eingeweiht. Dr. Brei und sein Team setzen alles daran, die Kranken fachärztlich zu behandeln und ganzheitlich zu betreuen. Um die medizinische Versorgung benachteiligter Menschen langfristig zu sichern, ist die Klinik jedoch auch weiterhin auf Ihre Unterstützung angewiesen. Denn nur gemeinsam können wir Großes bewirken! Deshalb unsere Bitte an Sie: Unterstützen Sie mit Ihrer Weihnachtsspende diese lebensrettende Arbeit!

 

Eröffnung Klinik Tansania Weihnachtsprojekt 2019Mit Ihrer Spende zu Weihnachten helfen Sie mit, die St. Clare Clinic und den engagierten Pfarrer Dr. Thomas Brei zu fördern und das weltweite Netzwerk der katholischen Kirche zu stärken.

35 Euro sichern die medizinische Versorgung eines Kindes.
50 Euro tragen dazu bei, lebensrettende Antibiotika anzuschaffen.
340 Euro unterstützen die generelle Medikamentenversorgung im Krankenhaus.

Mehr über die Einweihung der Klinik von Dr. Thomas Brei in der missio magazin-Ausgabe 4/2019

 

Spenden Sie jetzt für Kinder wie Lightness in Tansania>>

 

­