194272f224c230a77db77375d14c848e_w1170_h600_cp missio München - Schulbildung für syrische Kinder im Libanon

Homs – Aleppo – Afrin – Damaskus – Ost-Ghouta: Diese Städte und Regionen sind Brennpunkte des entsetzlichen Bürgerkriegs in Syrien, der das Land und die ganze Welt erschüttert. Seit nunmehr sieben Jahren berichten Medien nahezu täglich über blutige Anschläge, immer neue Militäroffensiven und das unvorstellbare Leid der syrischen Bevölkerung. Schätzungen zufolge wurden mehr als 500 000 Menschen getötet. Etwa 12 Millionen Syrer mussten ihre Heimat verlassen, um ihr Leben zu retten. Unzählige Kinder können nicht mehr zur Schule gehen.

Über eine Million syrische Geflüchtete leben allein im benachbarten Libanon, täglich kommen weitere hinzu. Das kleine Land ist mit den vielen Hilfesuchenden überlastet, nur etwa die Hälfte der syrischen Kinder kann dort eine Schule besuchen. Alle anderen verlieren zwangsläufig den Anschluss und somit ihre Chance auf ein Leben ohne Armut.

Gott sei Dank ist missio München vor Ort: Wir unterstützen hier mit unseren Projektpartnern drei Schulen. "Die Ausbildung von syrischen Flüchtlingen und vertriebenen Kindern ist das wichtigste Anliegen unseres Engagements", sagt Pater Nawras Sammour, Direktor des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes der MENA-Region (Middle East & North Africa), der die Schulen unterhält. "Denn Bildung ist niemals verhandelbar."

Dank dieser Überzeugung und Ihrer Hilfe können mehr als 1600 weitere Kinder in Schulen aufgenommen werden und hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. Um diese Arbeit fördern und noch mehr Kindern helfen zu können, sind wir dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen. Der Schulbesuch ist für die vom Krieg gezeichneten Kinder ein heilsames Stück Normalität und gleichzeitig der einzige Weg in ein besseres Leben.

Helfen Sie den syrischen Kindern im Libanon!

  • 15 Euro monatlich helfen, die Kosten für dringende Nothilfen (z.B. Kleidung) zu decken.
  • 36 Euro finanzieren die Schulmaterialien für ein Kind für ein ganzes Jahr.
  • 63 Euro kostet die tägliche Verpflegung eines Schulkindes mit einer warmen Mahlzeit im Jahr.

­