be42085b21cc10af9d37c91a9ed85b47_w1170_h600_cp missio München - Münchner Künstler engagieren sich

missio-Botschafterin Uschi Dämmrich von Luttitz wird am Mittwoch (23. Dezember) in der neuen Online-Show "Schätzen und Spenden" ihr missio-Projekt in Äthiopien vorstellen: Die Schulspeisung von mehreren Hundert Kindern am Stadtrand von Addis Abeba. Für die Show, die auf Youtube zu sehen sein wird, ziehen Prominente am Vorabend vor Weihnachten in ein virtuelles Weihnachtshaus. Dort stellen sie karitative Projekte vor und haben Lastminute-Geschenke fürs Publikum dabei. Was im jeweiligen Geschenkkarton des Künstlers ist, muss von den Zuschauern geschätzt werden.

Geraten werden kann kostenlos per Teilnahmeformular auf www.schaetzen-spenden.de unter Auswahl des Namens des jeweiligen Künstlers. Gespendet wird direkt auf das Konto der begünstigten Organisation. Die Spendenkonten sind neben den Künstlernamen auf der Website gelistet. "Auch in Zeiten der Isolation vom Publikum schaffen wir zusammen mit Künstlern die Plattform gemeinsam aufzutreten und für einen guten Zweck Spenden zu sammeln. Dabei hilft uns die moderne Animationstechnik; denn für die Aufnahmen müssen die Künstler ihr Haus nicht verlassen", betont der Initiator der Aktion, Andreas Uhlig. Unter anderem mit dabei sind der Münchner Pfarrer Rainer Maria Schießler und Fernsehkoch Hans Jörg Bachmeier.

Erfahren Sie mehr über das Engagement von Uschi Dämmrich von Luttitz in Äthiopien>>

­