Nachrichten

9b33f82c9a9fab44414312ca88cfaf10_w720_h369_cp missio München - Aktuelles

Menschenrechts-Filmpreis - Produktionen jetzt einreichen!

"Filme müssen gesehen werden, um zu wirken" – Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis bietet eine Plattform dafür: Noch bis 24. August können Profi-, Hochschul- und Amateurfilme eingereicht werden. Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis wird in diesem Jahr zum elften Mal verliehen. missio ist Gründungsmitglied und Mitveranstalter des renommierten Filmpreises, der alle zwei Jahre vergeben wird.

79f931c3d6360495fef66b4e27bc911a_w720_h369_cp missio München - Aktuelles

"Einsparungen sind der falsche Weg"

missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber kritisiert die aktuellen Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz: Als "äußerst bedenklich" wertet der missio-Präsident dabei die geringe Aufstockung des Budgets des Entwicklungsministeriums für 2019 und die geplanten Budgetkürzungen um eine Milliarde Euro ab 2020. "Es ist zwingend notwendig, in den kommenden Jahren mit Konzepten und auch mit finanziellen Mitteln gezielt bessere Lebensumstände in den Ländern des Südens zu fördern", betont Huber.

66021ca7b99dbf1f07d28744484136fe_w720_h369_cp missio München - Aktuelles

Aktion Furchtlos unterwegs in den Bistümern

Mit der Aktion Furchtlos weist missio München auf Ungerechtigkeiten gegen Mädchen und Frauen hin und unterstützt zugleich missio-Partnerinnen, die sich für Menschenrechte stark machen. In diesem Sommer haben wir unsere Arbeit unter anderem beim Heinrichsfest in Bamberg, beim Bennofest in München und beim Fest der weltweiten Kirche in Neuendettelsau vorgestellt.


sonntag_der_weltmission_480x720 missio München - Aktuelles

Sonntag der Weltmission

 

Im Oktober 2018 feiert missio den Monat der Weltmission, die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das ostafrikanische Land Äthiopien. Zu den Aktionen rund um den Sonntag der Weltmission am 28. Oktober hat missio knapp vier Wochen lang Projektpartner aus Äthiopien zu Gast. Sie werden bei Veranstaltungen und in Vorträgen von der Situation der Christen in ihrer Heimat berichten.

Weiterlesen
­